Medizin


ZEIT ONLINE

Ausbildung zum Arzt: Die Medizin baut um
ZEIT ONLINE
Rund ein Viertel aller Medizin-Studienangebote machen die Modellstudiengänge inzwischen aus. Aber auch die übrigen Studiengänge sind längst nicht mehr einheitlich. Da läge es nahe, einfach die Examensnoten zum Abschluss der Ausbildung aller ...



Süddeutsche.de

Medizin - Verarztet und vermurkst
Süddeutsche.de
Im vergangenen Jahr haben sich Patienten in 14 663 Fällen an den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) gewandt, weil sie vermuteten, von Ärzten und Pflegern falsch behandelt worden zu sein - das sind 78 Verfahren mehr als noch im Jahr zuvor ...
Mehr Patienten mit Verdacht auf BehandlungsfehlerHamburger Abendblatt
Behandlungsfehler-Begutachtung der Medizinischen Dienste: Trend zu mehr ...Presseportal.de (Pressemitteilung)
Behandlungsfehler: Minimaler Anstieg - Kassen sehen trotzdem keinen Grund ...Deutsches Ärzteblatt
Ärzte Zeitung -Berliner Zeitung
Alle 388 Artikel »


FOCUS Online

Knoblauch, Meerrettich, Grapefruitkerne: Pflanzliche Antibiotika: Die Medizin ...
FOCUS Online
... der in der Lage war, krankmachende Bakterien aufzulösen. Er isolierte den bakterientötenden Wirkstoff aus dem Schimmelpilz Penicillium chrysogenum und läutete mit seinem Medikament - Penicillin - das medizinische Zeitalter des Antibiotikums ein.



Deutsches Ärzteblatt

Ethikrat: Viele Herausforderungen durch Big Data in der Medizin
Deutsches Ärzteblatt
Berlin - Big Data - das massenhafte Sammeln und Speichern von Daten, ihre Verknüpfung und Nutzung - verspricht große Fortschritte in der Medizin, birgt aber auch Risiken und wirft daher ethische und rechtliche Fragen auf. - Die Vermessung des ...

und weitere »


Medizin in Überdosis
Taunus Zeitung
23.05.2015 Von Ulrich Boller Viel hilft nicht immer viel. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Dr. Werner Bartens wandte sich beim Königsteiner Forum gegen eine - Industrialisierung - der Medizin und warb dafür, das Gefühl für den eigenen Körper ...



Stuttgarter Zeitung

Medizin: Was tun, wenn Kinderseelen leiden?
Stuttgarter Zeitung
Wie ernst die Probleme wirklich werden können, wird an diesem Abend immer wieder deutlich, wenn die Experten aus ihrem psychisch-medizinischen Alltag mit Kindern und Jugendlichen berichten. Die Ursachen sind vielfältig, aber häufig macht hoher ...



Berliner Morgenpost

Medizin: Chirurg will erstmals menschlichen Kopf transplantieren
Berliner Morgenpost
Der italienische Chirurg Sergio Canavero plant die erste Verpflanzung eines menschlichen Kopfes. der Patient ist ein todkranker Russe. Kritiker äußern medizinische und ethische Bedenken. Von Miriam Schmidt, Ulf Mauder. Foto: dpa. Chirurg Sergio ...
Medizin: Italienischer Chirurg will Kopf eines Menschen transplantierenAugsburger Allgemeine
Medizin: Italienischer Arzt will Kopf auf fremden Körper transplantierenBLICK.CH
Chirurg Canavero will Kopf transplantierenSPIEGEL ONLINE
Ärzte Zeitung
Alle 64 Artikel »


Süddeutsche.de

Ethik in der Medizin - Irrwege der Heilung
Süddeutsche.de
Bald werden die Babyboomer alt. Die Forschung entwickelt sich so rasant, dass Ärzte kaum folgen können. Um die gewaltigen Herausforderungen des Gesundheitswesens zu bewältigen, müssen alle Beteiligten umdenken - auch die Patienten. Von Berit ...



Medizin: Migräne in der Nase
FinanzNachrichten.de
Hamburg (ots) - Der gefürchtete Migräne-Kopfschmerz lässt sich betäuben. Und zwar in der Nase, am sogenannten Flügelgaumenganglion. Wie das Magazin GEO in seiner Juni-Ausgabe berichtet, lässt die Marter deutlich nach, wenn dieser Nervenknoten ...

und weitere »


Süddeutsche.de

Seltene Krankheit - Pharmafirma verwehrt todkrankem Mädchen Medizin
Süddeutsche.de
Hannah leidet an Kinderdemenz. In wenigen Jahren wird die Neunjährige sterben. Ein Medikament könnte helfen, doch die Firma rückt es nicht raus. Von Christina Berndt. Familie Vogel machte gerade Sommerurlaub auf Spiekeroog, als Hannahs Probleme ...

und weitere »